Zukunft Mittelstand | Praxisworkshop| Kundenerlebnisse mit Altemeier Digital Consulting

Wann:
Februar 18, 2020 um 9:00 am – 1:00 pm
2020-02-18T09:00:00+01:00
2020-02-18T13:00:00+01:00
Preis:
0-26,28

Thema: Kundenerlebnisse mit Altemeier Digital Consulting

Inhalt: „Das verschenkte (Lead-)Potenzial – Warum das Kundenerlebnis in den Mittelpunkt jeder Marketingstrategie gehört“

Der Workshop liefert Einblicke in die Grundlagen von User Experience (UX) und User Interface (UI) und liefert Gründe dafür, warum das Kundenerlebnis im Mittelpunkt jedes digitalen Point of Sales stehen sollte. Darüber hinaus werden anhand von praktischen Beispiele auch konkrete Umsetzungstipps gegeben.

DER WORKSHOP WIRD DURCHGEFÜHRT DURCH: Altemeier Digital Consulting

Altemeier Digital Consulting unterstützt kleine und mittlere Unternehmen dabei, die digitale Transformation sowohl intern als auch extern erfolgreich zu gestalten. Der Fokus liegt dabei auf den Herausforderungen, welche die Digitalisierung insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen ohne Konzernbudget mit sich bringt. Beratung und Umsetzung werden anhand nachvollziehbarer Kennzahlen und Kriterien auf eine Verbesserung von internen Prozessen, Online-Sichtbarkeit und digitaler Umsätze ausgerichtet.

REFERENT AM 18.02.:

Stephan Altemeier ist Geschäftsführer von Altemeier Digital Consulting. Zuvor war er u.a. in der Geschäftsleitung des Medienhauses Lensing als „Leiter Digitalprojekte“ für die digitale Transformation zuständig.

ÜBER DIE INITIATIVE ZUKUNFT MITTELSTAND:

Die Digitalisierung erfasst mittlerweile alle Branchen und Geschäftsmodelle. Dabei geht es um die Herausforderung für die Unternehmen kundenzentrierte digitale Anpassungen von Geschäftsmodellen, Plattformen und Services schnell umzusetzen. Die digitale Transformation wird Wertschöpfungsketten binnen kürzester Zeit massiv verändern.

Die Mehrheit der deutschen Großunternehmen hat das Thema erkannt und agiert mit unterschiedlichen Maßnahmen. Von Corporate Venture Capital über Corporate Incubation bis hin zu ragikalen Umbaumaßnahmen werden vielfältige Methoden zur beschleunigten Innovation eingesetzt. Der Mittelstand reagiert ebenfalls, hat in der Regel aber weniger und andere Mittel zur Verfügung um die digitale Transformation erfolgreich zu bewältigen.

Im Rahmen der Initiative Zukunft Mittelstand wird durch Netzwerkveranstaltungen, Workshops und Seminare ein Angebot mit Schnittstellen zu den anderen Stakeholdern des digitalen Ökosystems in Köln aufgebaut. Web de Cologne wird im Rahmen dieser Kooperation ein Veranstaltungskonzept entwickeln, welches darauf ausgerichtet ist den Wissenstransfer aus der digitalen Wirtschaft in den Mittelstand zu ermöglichen.

Über Web de Cologne:

Web de Cologne ist mit über 110 Mitgliedsunternehmen das größte regionale Netzwerk der Digitalwirtschaft in NRW und vernetzt die Akteure dieser wichtigen Zukunftsbranche. Gegründet wurde Web de Cologne 2008 von den Unternehmen RTL Interactive, WDR Mediagroup, Medienhaus DuMont, Memi-Institut der Hochschule Fresenius, Denkwerk, Pixelpark, Kalaydo und Pixum. Ziel des Vereins ist die Interessensvertretung der Digitalwirtschaft, die Förderung des Digitalstandorts und die Vernetzung von Startups, Mittelstand und Industrie zu digitalen Themen.

Die Initiative Zukunft Mittelstand wird unterstützt durch die Startup Unit der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs GMBH (Stadt Köln), der IHK KölnDuMont Mediengruppe GmbH & Co. KG und den Digital Hub Cologne.

 

Published by