Startup Breakfast

Du machst gerade Deine ersten Start-up-Schritte, bist mit Leidenschaft schon mittendrin oder suchst noch nach einer ausgefeilten Idee?

Dann melde Dich jetzt für unser nächstes Startup Breakfast an. Gründer erzählen mit Leidenschaft von ihren Fehltritten und Meisterleistungen. Vernetze Dich mit der Startup-Community bei diesem energiereichen Frühstücks-Networkingformat. Sei dabei und treffe einzigartige Talente in entspannter Atmosphäre.

Beim Startup Breakfast hast Du die Möglichkeit, Deine Fragen zu stellen, dich auszutauschen und spannende Kontakte zu knüpfen.

Melde Dich jetzt kostenfrei an, um dir Deinen Platzt zu sicher!

 

 

Galerie

Hier findest Du einige Fotos der letzten Veranstaltungen.

 

Termine

Die Teilnahme am Startup Breakfast ist kostenlos.

Melde Dich jetzt an und sicher Dir Dein Ticket!

Sep
24
Di
Zukunft Mittelstand | Praxisworkshop| Social Media Marketing mit den Social Marketing Nerds @ STARTPLATZ
Sep 24 um 9:00 am – 1:00 pm

Thema: Social Marketing Nerds mit den Social Marketing Nerds

„Neue Kunden finden und überzeugen – Die richtige Botschaft für die richtige Zielgruppe“

Social Media Plattformen bieten vielfältige und kostengünstige Möglichkeiten, das eigene Geschäft zu entwickeln. Wie das funktioniert, welche Fehler man vermeiden sollte – das ist Gegenstand dieses Workshops

REFERENTEN:

Jan Stranghöner / Alexander Boecker

ÜBER DIE INITIATIVE ZUKUNFT MITTELSTAND:

Die Digitalisierung erfasst mittlerweile alle Branchen und Geschäftsmodelle. Dabei geht es um die Herausforderung für die Unternehmen kundenzentrierte digitale Anpassungen von Geschäftsmodellen, Plattformen und Services schnell umzusetzen. Die digitale Transformation wird Wertschöpfungsketten binnen kürzester Zeit massiv verändern.

Die Mehrheit der deutschen Großunternehmen hat das Thema erkannt und agiert mit unterschiedlichen Maßnahmen. Von Corporate Venture Capital über Corporate Incubation bis hin zu ragikalen Umbaumaßnahmen werden vielfältige Methoden zur beschleunigten Innovation eingesetzt. Der Mittelstand reagiert ebenfalls, hat in der Regel aber weniger und andere Mittel zur Verfügung um die digitale Transformation erfolgreich zu bewältigen.

Im Rahmen der Initiative Zukunft Mittelstand wird durch Netzwerkveranstaltungen, Workshops und Seminare ein Angebot mit Schnittstellen zu den anderen Stakeholdern des digitalen Ökosystems in Köln aufgebaut. Web de Cologne wird im Rahmen dieser Kooperation ein Veranstaltungskonzept entwickeln, welches darauf ausgerichtet ist den Wissenstransfer aus der digitalen Wirtschaft in den Mittelstand zu ermöglichen.

Die Initiative Zukunft Mittelstand wird unterstützt durch die Startup Unit der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs GMBH (Stadt Köln), der IHK Köln, DuMont Mediengruppe GmbH & Co. KG und den Digital Hub Cologne.

 

Okt
9
Mi
Startup Breakfast @ WeWork
Okt 9 um 9:00 am – 11:30 am

Am 09. Oktober findet das Startup Breakfast im neuen Coworking-Bereich von WeWork in Köln statt.

WeWork ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das Büroflächen und Shared Workspaces für Selbständige und Unternehmen anbietet. In Deutschland betreibt das Unternehmen Standorte in Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und München; weltweit bestehen 2019 über 650 Standorte.

Vernetze Dich mit der Startup-Community bei diesem energiereichen Frühstücks-Networkingformat – powered by Web de Cologne e.V. und in Zusammenarbeit mit tollen Partnern.

Beim Startup Breakfast hast Du die Möglichkeit, Deine Fragen zu stellen, dich auszutauschen und spannende Kontakte zu knüpfen.

Neben dem Networking freuen wir uns wieder auf zwei spannende Gründerstories, welche mit Leidenschaft von ihren Fehltritten und Meisterleistungen erzählen:

Michael Baßler, CMO, getbaff

Nach seinem Master of Business & Engineering, absolvierte Michael Baßler seine Promotion in Corporate Finance an der WHU und war Dozent für Entrepreneurship & Online Marketing. Nach zwei Jahren als Automotive Projektleiter, sowie zwei Jahren im  Fondsmanagement der Deutschen Bank (DWS), gründete Michael fünf Tech-Startups und eins in der Gastronomie, bevor er mit getbaff durchstartete. getbaff verwandelt analoge Flächen wie Verpackungen, Zeitungen oder Plakatwände in digitale Video Bildschirme.

 

 

 

&

Felix Schürholz, Founder & CTO, SoSafe GmbH

Felix ist Softwareentwickler mit mehrjähriger Arbeitserfahrung als selbstständiger Full-Stack-Developer (u.A. für Eurowings und Swisscom). Neben diversen App- und Web-Projekten betreibt er seit 3 Jahren den Ehrenspace (Coworking in Ehrenfeld). 2018 gründete er zusammen mit zwei Partnern die SoSafe GmbH, die mittlerweile rund 30 Mitarbeiter zählt. SoSafe trainiert Mitarbeiter durch simulierte Phishing-Attacken und interaktive E-Learnings im Umgang mit IT-Sicherheitsthemen.

 

 

 

 

 

 

Wir freuen und auf Euch! Meldet Euch jetzt schnell an und sichert Euch ein Ticket!

Zukunft Mittelstand | Praxisworkshop| Marketing – Google (SEA/SEO) mit Godulla. Web. Business. Strategy. @ STARTPLATZ
Okt 9 um 9:00 am – 5:00 pm

Thema: Marketing – Google (SEA/SEO) by Godulla. Web. Business. Strategy.

„SEO & SEA im Online-Marketing richtig umsetzen und einsetzen.“

Ich erläutere in dem Workshop die wichtigsten SEO Kriterien um eine optimale Ausgangsbasis zu haben auf welcher man weiter aufbauen kann. Ergänzend sprechen wir über die Unterschiede zwischen SEO & SEA bzw. welcher Kanal jeweils geeignet ist oder wie sich beide Kanäle perfekt ergänzen. Angereichert wird er Workshop mit nützlichen Checklisten, Tools, Workflows und Q&As.

ZIELGRUPPE:

Einsteiger und Fortgeschrittene im Bereich SEO & SEA bzw. Online-Marketing

DER WORKSHOP WIRD DURCHGEFÜHRT VON:

Godulla. Web. Business. Strategy.

Operatives SEO, Konzeptionierung, Steuerung und Begleitung von Online-Marketing Projekten im Bereich Webentwicklung.

REFERENT:

Stefan Godulla

Stefan Godulla kombiniert seine Erfahrung aus knapp 20 Jahren als Unternehmer mit seinem Know-How im Bereich Online-Marketing. Als operativer SEO berät er Unternehmen und sorgt dort für Kompetenzsteigerungen in Sachen Online-Marketing. Hier ist er auch regelmäßig als Speaker und Moderator unterwegs, wo er neben SEO auch Themen für StartUps, FuckUps oder eben Online-Marketing Strategien anbietet. Stefan agiert heute als Schnittstelle bzw. “Sparringspartner” zwischen den SEO-/Web-Agenturen und dem direkten Endkunden. Wenn diese aufeinander prallen gibt es oft viele Missverständnisse. “Hier sind aber beide Seiten gefordert, Agentur und Kunde, sich bzgl. einer besseren Transparenz und Erwartungshaltung zu optimieren.” Stefan unterstützt dabei Unternehmen in beliebiger Größe und sorgt somit für Wirtschaftlichkeit in deren Prozessen.

ÜBER DIE INITIATIVE ZUKUNFT MITTELSTAND:

Die Digitalisierung erfasst mittlerweile alle Branchen und Geschäftsmodelle. Dabei geht es um die Herausforderung für die Unternehmen kundenzentrierte digitale Anpassungen vonGeschäftsmodellen, Plattformen und Services schnell umzusetzen. Die digitale Transformation wird Wertschöpfungsketten binnen kürzester Zeit massiv verändern.

Die Mehrheit der deutschen Großunternehmen hat das Thema erkannt und agiert mit unterschiedlichen Maßnahmen. Von Corporate Venture Capital über Corporate Incubation bis hin zu ragikalen Umbaumaßnahmen werden vielfältige Methoden zur beschleunigten Innovation eingesetzt. Der Mittelstand reagiert ebenfalls, hat in der Regel aber weniger und andere Mittel zur Verfügung um die digitale Transformation erfolgreich zu bewältigen.

Im Rahmen der Initiative Zukunft Mittelstand wird durch Netzwerkveranstaltungen, Workshops und Seminare ein Angebot mit Schnittstellen zu den anderen Stakeholdern des digitalen Ökosystems in Köln aufgebaut. Web de Cologne wird im Rahmen dieser Kooperation ein Veranstaltungskonzept entwickeln, welches darauf ausgerichtet ist den Wissenstransfer aus der digitalen Wirtschaft in den Mittelstand zu ermöglichen.

Die Initiative Zukunft Mittelstand wird unterstützt durch die Startup Unit der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs GMBH und den Digital Hub Cologne.

Okt
29
Di
Digital Marketing Lunch
Okt 29 um 12:00 pm – 2:00 pm

Web de Cologne e.V. und der Marketing Club Köln-Bonn möchte den geschäftsführenden Marketing-Experten die Möglichkeit bieten sich im exklusiven Rahmen zu einem gemütlichen Mittagessen zu treffen. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit anderen Marketing-Professionals über die neusten Trends im Bereich Marketing / Digital Marketing auszutauschen.

Der Ticketpreis beinhaltet einen Hauptgang zur Wahl, ein Überraschungsdessert, ein Kaltgetränk und eine Kaffespezialität.

Okt
30
Mi
Startup Breakfast @ morefire GmbH
Okt 30 um 9:00 am – 11:30 am

Am 30. Okotber findet das zweite Startup Breakfast in diesem Monat statt und dieses Mal sind wir zu Gast bei morefire!

Vernetzte Dich mit der rheinischen Startup-Community und treffe einzigartige Talente bei diesem entspannten und energiereichen Frühstücks-Networkingformat.

Neben dem Networking und einem leckeren Frühstück freuen wir uns wieder auf zwei spannende Gründerstories, welche mit Leidenschaft von ihren Fehltritten und Meisterleistungen erzählen:

 

Mario Konrad, Geschäftsführer, RYZON GmbH

Mario ist Geschäftsführer der RYZON GmbH, eines Kölner Sport und Lifestyle Brands. Ryzon wird gemeinsam mit Olympia und IRONMAN Hawaii Sieger Jan Frodeno von Köln aus aufgebaut.

Durch die vertikale Vertriebsstruktur kann das Unternehmen überwiegend in Europa sehr nachhaltig, fair und hochwertig produzieren. Das Unternehmen wurde 2016 gegründet und wächst stark, mittlerweile auch über die Nische Ausdauersport hinaus.

Mario ist darüber hinaus als Business Angel aktiv und begleitet unter anderem mit Wildling Shoes ein weiteres vertical brand aus dem Rheinland.

 

&

Robin Heintze, Geschäftsführer, morefire

Robin ist Geschäftsführer des Online Marketing Spezialisten morefire. Das 70-köpfige, internationale Team aus sympathischen Spezialisten nutzt alle relevanten Kanäle im Online Marketing, um für die Kunden ein nachhaltiges Wachstum zu erreichen. Dazu werden durch die interdisziplinären Teams die Strategie und die verzahnte Umsetzung mehrerer Kanäle aus einer Hand geliefert.

Zu den Kunden zählen B2B und B2C Unternehmen aus vielen verschiedenen Branchen und Ländern. Um Neukunden für die Kunden zu gewinnen, werden u. a. SEO, SEA, Content Marketing, Social Media, Display, Marketing Automation und Webanalyse eingesetzt.

 

 

 

 

 

Die Veranstaltung ist nach Anmeldung über Eventbrite kostenlos!

Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Nov
5
Di
Zukunft Mittelstand | Praxisworkshop| Programmatic Marketing für den Mittelstand mit Echte Liebe – Programmatic Marketing Agentur GmbH @ STARTPLATZ
Nov 5 um 9:00 am – 1:00 pm

Thema: Programmatic Marketing für den Mittelstand mit Echte Liebe – Programmatic Marketing Agentur GmbH

Programmatic bietet mittelständischen Unternehmen aller Kategorien umfassende Möglichkeiten relevante Endverbraucher national und international zu erreichen. Wir beschränken uns bei der Betrachtung dabei nicht nur auf die Ansprache im Rahmen von aktiven Werbemaßnahmen, sondern erweitern diese, um die Möglichkeit bereits in der frühen konzeptionellen Phase verfügbare Daten effizient und effektiv zu nutzen, um größtmögliche Erfolge zu erzielen und sich entscheidende Wettbewerbsvorteile zu sichern.

ZIELGRUPPE:

Entscheider und Marketingverantwortliche mittelständischer Unternehmen

DER WORKSHOP WIRD DURCHGEFÜRHT DURCH:

Echte Liebe ist eine unabhängige und inhabergeführte Agentur für Programmatic Marketing mit Büros in Köln, Wiesbaden, Berlin und Miami/Florida. Die Firma gliedert sich in vier Bereiche: Audit, Strategische Beratung, Data Intelligence und Programmatic Execution. Im Sinne des datengetriebenen Gedankens, wird großer Wert auf die Entwicklung individueller Strategien gelegt, welche sich optimal in die technische und personelle Infrastruktur eingliedert, um die jeweiligen Herausforderungen werbetreibender Unternehmen bestmöglich zu bedienen.

REFERENT AM 05.11.:

Siamac Alexander Rahnavard

10 Jahre Programmatic Advertising Experience. 2009 bei mexad/DataXu gestartet, 2012 als Managing Partner & Co-Founder zu GDM Digital GmbH gewechselt und für den Auf- und Ausbau des Deutschlandgeschäfts verantwortlich, 2015 bis 2016 Managing Partner zu Cadreon DACH der Special Business Unit der IPG Mediabrands gewechselt, 2014 als Managing Partner & Co-Founder bei Echte Liebe.

ÜBER DIE INITIATIVE ZUKUNFT MITTELSTAND:

Die Digitalisierung erfasst mittlerweile alle Branchen und Geschäftsmodelle. Dabei geht es um die Herausforderung für die Unternehmen kundenzentrierte digitale Anpassungen von Geschäftsmodellen, Plattformen und Services schnell umzusetzen. Die digitale Transformation wird Wertschöpfungsketten binnen kürzester Zeit massiv verändern.

Die Mehrheit der deutschen Großunternehmen hat das Thema erkannt und agiert mit unterschiedlichen Maßnahmen. Von Corporate Venture Capital über Corporate Incubation bis hin zu ragikalen Umbaumaßnahmen werden vielfältige Methoden zur beschleunigten Innovation eingesetzt. Der Mittelstand reagiert ebenfalls, hat in der Regel aber weniger und andere Mittel zur Verfügung um die digitale Transformation erfolgreich zu bewältigen.

Im Rahmen der Initiative Zukunft Mittelstand wird durch Netzwerkveranstaltungen, Workshops und Seminare ein Angebot mit Schnittstellen zu den anderen Stakeholdern des digitalen Ökosystems in Köln aufgebaut. Web de Cologne wird im Rahmen dieser Kooperation ein Veranstaltungskonzept entwickeln, welches darauf ausgerichtet ist den Wissenstransfer aus der digitalen Wirtschaft in den Mittelstand zu ermöglichen.

Über Web de Cologne:

Web de Cologne ist mit über 110 Mitgliedsunternehmen das größte regionale Netzwerk der Digitalwirtschaft in NRW und vernetzt die Akteure dieser wichtigen Zukunftsbranche. Gegründet wurde Web de Cologne 2008 von den Unternehmen RTL Interactive, WDR Mediagroup, Medienhaus DuMont, Memi-Institut der Hochschule Fresenius, Denkwerk, Pixelpark, Kalaydo und Pixum. Ziel des Vereins ist die Interessensvertretung der Digitalwirtschaft, die Förderung des Digitalstandorts und die Vernetzung von Startups, Mittelstand und Industrie zu digitalen Themen.

Die Initiative Zukunft Mittelstand wird unterstützt durch die Startup Unit der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs GMBH (Stadt Köln), der IHK KölnDuMont Mediengruppe GmbH & Co. KG und den Digital Hub Cologne.

 

 

 

Nov
6
Mi
Digital Agencies Networking VIP Event @ WeWork
Nov 6 um 6:00 pm – 7:00 pm

Digital Agencies Networking VIP Event – Agency trends for 2019-2020 will be held November 6th at We Work in Cologne and will cover:

– Digital agencies challenges in the new era, how to bring out agencies values when brands and publishers have started to conduct direct policies.

– Agency’s approach to fraud prevention and transparency becoming a priority.

We will also discuss struggling for growth in an increasingly complex and fragmented media landscape – what is the key role for agencies.

We will have Speakers from Brands, Publishers and Agencies.

 

Speakers from Germany (requested):

Anke Herbener, CEO MRM Mcann, Vice President BVDW (pending)

Olav A. Waschkies, Managing Director // Business Lead, Publicis Pixelpark (confirmed)

Prof. Dr. Marc Elsner, CEO Echte Liebe (confirmed)

 

Join us for insightful presentations, informative panels with Cologne leading digital agencies.

The event is organised by Upmarket GmbH in cooperation with our international partner Social Wisdom from Israel. It is supported by the local network Web de Cologne e.V.

 

Schedule:

18:00- 18:30 Networking

18:30- 20:00 Panels and Discussion

20:00- 21:00 Networking and Happy Hour

 

Location:

WeWork Cologne, Friesenplatz 4, 50672 Cologne

Participants: Managers from agencies and publishers

Food: Fingerfood

Drinks: Beer, Wine, Softdrinks

Dresscode: smart casual

 

 

Nov
13
Mi
CEO-Lunch
Nov 13 um 12:00 pm – 2:00 pm

Den geschäftsführenden Mitgliedern von Web de Cologne e.V. bieten wir die Möglichkeit, sich im exklusiven Rahmen zu einem gemütlichen Mittagessen und spannenden Austausch zu treffen.

Nov
19
Di
Zukunft Mittelstand | Praxisworkshop| Marketing – Analytics mit luna-park GmbH @ STARTPLATZ
Nov 19 um 9:00 am – 1:00 pm

Thema: Marketing – Analytics mit luna-park GmbH

Details folgen in Kürze.

 

 

ÜBER DIE INITIATIVE ZUKUNFT MITTELSTAND:

Die Digitalisierung erfasst mittlerweile alle Branchen und Geschäftsmodelle. Dabei geht es um die Herausforderung für die Unternehmen kundenzentrierte digitale Anpassungen von Geschäftsmodellen, Plattformen und Services schnell umzusetzen. Die digitale Transformation wird Wertschöpfungsketten binnen kürzester Zeit massiv verändern.

Die Mehrheit der deutschen Großunternehmen hat das Thema erkannt und agiert mit unterschiedlichen Maßnahmen. Von Corporate Venture Capital über Corporate Incubation bis hin zu ragikalen Umbaumaßnahmen werden vielfältige Methoden zur beschleunigten Innovation eingesetzt. Der Mittelstand reagiert ebenfalls, hat in der Regel aber weniger und andere Mittel zur Verfügung um die digitale Transformation erfolgreich zu bewältigen.

Im Rahmen der Initiative Zukunft Mittelstand wird durch Netzwerkveranstaltungen, Workshops und Seminare ein Angebot mit Schnittstellen zu den anderen Stakeholdern des digitalen Ökosystems in Köln aufgebaut. Web de Cologne wird im Rahmen dieser Kooperation ein Veranstaltungskonzept entwickeln, welches darauf ausgerichtet ist den Wissenstransfer aus der digitalen Wirtschaft in den Mittelstand zu ermöglichen.

Die Initiative Zukunft Mittelstand wird unterstützt durch die Startup Unit der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs GMBH und den Digital Hub Cologne.

 

 

Nov
20
Mi
Startup Breakfast @WERNER Rechtsanwälte Informatiker @ WERNER Rechtsanwälte Informatiker
Nov 20 um 9:00 am – 11:30 am

Vernetze Dich mit der Startup-Community bei diesem energiereichen Frühstücks-Networkingformat – powered by Web de Cologne e.V. und in Zusammenarbeit mit tollen Partnern.

Beim Startup Breakfast hast Du die Möglichkeit, Deine Fragen zu stellen, dich auszutauschen und spannende Kontakte zu knüpfen.

Es werden wieder zwei spannende Gründertalks stattfinden. Dieses Mal dabei sein werden 2 Gründer/innen aus dem Bereich Social Business:

Oliver Weyer, Gründer von voltastics

Oliver ist Gründer der Plattform voltastics, mit der ere mehr Sichtbarkeit und Anerkennung für ehrenamtliches Engagement schaffen möchte.

Als Product Owner, Pfadfinder und Reisender hat er gelernt, sich selbst und andere zu organisieren, Verantwortung zu übernehmen und neuen Ideen offen gegenüberzustehen. Er sucht ständig neue Herausforderungen; Ideen, bei denen die Chance besteht, einen echten Mehrwert zu schaffen.

Über 30 Millionen freiwillig Engagierte leisten einen wertvollen Beitrag für unsere Gesellschaft. voltastics begeistert Freiwillige, Organisationen, Unternehmen und Städte sich digital zu vernetzen, um freiwilliges Engagement sichtbarer zu machen und gegenseitige Unterstützung besser zu organisieren.

&

Arian Russ, Gründer von swinx

Arian ist 1988 in Berlin geboren. Nach seinem Abitur studierte er Medizin an der TU Dresden und der Uni Bonn.

2015 gründete er sein erstes Startup, die FanFilterApp, die nach einem Jahr wieder eingestellt wurde. 2017 entwickelte er die App swinx, mit der er und sein Team Menschen, die sehr viel Zeit an ihren Smartphones verbringen, wieder sozialer und kommunikativer machen möchte

 

Die Veranstaltung ist nach Anmeldung über Eventbrite kostenlos!

Wir freuen uns auf deine Teilnahme!